Suche
Produktübersicht

CSL Systems
Produktkatalog

 

 

Systemlösungen die Ihrem Unternehmen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringen

Verordnungen
EU-Verordnung
GDPdU
BLS
Fertigpackungskontrolle
Robuste Kontrollwaagen zur Fertigpackungskontrolle ....
 
Warenausgang

Warenausgang

Leistungsrahmen Software-Module Software-Versionen    

Wareneingang Kalkulation & Rezepturverwaltung Produktion
Lager Warenauszeichnung Warenausgang
Filialanbindung Ladenwaagenmodul

Webshop Modul

Für jedem Kunden den richtigen Preis ...

Am Warenausgang stellt der Fahrer bzw. der Lagerarbeiter einen Auftrag aus der Lagerware zusammen. Am Ausgang stehen Arbeitsplätze mit angeschlossenen Funkscannern zur verfügung. Nach der Kundenauswahl werden die Artikel für diesen nach der Reihe mit einem Funkscanner eingelesen. Artikel und Gewicht werden durch den Barcode automatisch erkannt und auf der Rechnung ausgeduckt. Sind alle bestellten Artikel zum Kunden eingescannt, wird per Knopfdruck der Lieferschein oder die Rechnung erstellt.

Auf Kundenwunsch besteht die Möglichkeit jeden Artikel einzeln auszuweisen oder nach Artikel zu erfassen. Das Kunden-Kennzeichen wird fest hinterlegt. Mit dem Warenausgang wird das Produkt vom Lagerbestand abgezogen, dadurch ist eine permanente Inventur möglich ist. Alle Lagerbewegungen (Produktion, Zwischenlagerung, Warenausgang) bleiben im System gespeichert und können jederzeit nachverfolgt werden. Durch den Einsatz von Funkscannern ist es möglich den Mitarbeitern ein freies agieren im Umkreis von ca. 30 Metern rund um den Erfassungscomputer zu ermöglichen. Hierdurch wird eine hohe Flexibilität ohne "Kabelsalat" erreicht. Die Mitarbeiter können hier keinen Einfluss auf die Preise nehmen, diese Arbeit bleibt den Personal im Büro vorbehalten. Dadurch ist eine optimale Kontrolle möglich um den Schwund auf ein Minimum zu reduzieren.

Lieferschein

Nach dem Scannen oder Wiegen der Ware zur Kundennummer kann per Sofortdruck der Lieferschein (oder eine Sofortrechnung) erstellt werden. Der ausgerechnete Rechnungsbetrag (inkl. Mehrwertsteuer) kann auch bereits auf dem Lieferschein mit gedruckt werden. Das erleichtert ein Sofortinkasso und spart dem Fahrer Zeit für die Ausrechnung des Zahlbetrages. Auf Wunsch kann automatisch zum Lieferschein eine Wiegeliste ausgedruckt werden, auf der alle Einzelgewichte und Chargen der Wiegungen einzusehen sind.

Rechnung

Für den Druck der Rechnung gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Lieferung mit Lieferschein, anschließender Rechnungsdruck im Stapeldruckverfahren
  • Sofortrechnung (mit Unterschriftszeile für Liefernachweis)
  • Wochenrechnung (Zusammenfassung aller Lieferscheine der Woche)
  • Monatsrechnung (Zusammenfassung aller Lieferscheine des Monats)
  • Freie Rechnung nach Kennzeichen

Auf Wunsch kann der aktuelle "Offene Posten Saldo" unten auf dem Lieferschein oder der Rechnung mit gedruckt werden. Das erleichtert dem Fahrer den Überblick (bei Sofortinkasso) und verhindert zu große Außenstände bei den Kunden. Der Andruck dieser Summe ist pro Kunde schaltbar, damit bei empfindlichen Kunden kein Problem entsteht. Pro Kunde (Kennzeichen gesteuert) kann automatisch zur Rechnung eine Wiegeliste ausgedruckt werden, auf der alle Einzelgewichte der Artikel aufgelistet sind. Dadurch kann die Rechnung kurz gehalten werden (nur Gesamtmenge und Gewicht pro Artikel).

Inventur

Auch bei einem noch so sauber geführten Betrieb sind von Zeit zu Zeit Bestandsaufnahmen erforderlich. Um Ihnen diese Arbeit zu erleichtern und möglichst schnell fertig zu werden, können alle Erfassungsplätze (Produktion und Warenausgang) zur Erfassung genutzt werden. Mit Hilfe der Scanner werden alle Produkte eingescannt. Das Scannen kann auch am Lagerplatz  erfolgen wenn der Abstand zum Erfassungsplatz  nicht überschritten wird ( ca 50 m ). Die Artikel und das Gewicht ergeben sich automatisch aus dem Barcode. Wichtig ist es hier einen Schnitttermin zu setzen, der als neuer Inventurpunkt gilt. Darüber können dann auch sehr leicht Abweichungen zwischen Sollbestand und Istbestand festgestellt werden. Der neue Istbestand gilt als Grundlage für alle weiteren Inventuren.


Smartphones zur Datenerfassung nutzen

Bestellung, Wareneingang, Lagerverwaltung, Produktion, Chargenerfassung, Warenausgang, Bestandauskunft, Rückverfolgung.... und vieles mehr, alle diese daten können mit dem Handy erfasst werden.

 Weiter 
csl-systems.de      CSL Systems | Hauptstrasse 28 | 36275 Kirchheim | Tel. +49 (0) 6625-9190-00 | e-mail: info@csl-systems.de

Shopsystem u. Shopsoftware von store-systems.de